Jahreshauptversammlung 2007

25 Jahre 3-Dörfer-Heimatverein

Jubiläum wird mit Zeltfest vom 31.08 - 02.09. gefeiert

Isert/Racksen/Nassen. Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des 3-Dörfer-Heimatvereins stand das 25 jährige Jubiläum im Sommer dieses Jahres.

Vorsitzender Wolfgang Hörter zeigte sich in seiner Begrüßung zufrieden mit den Aktivitäten und dem Besuch der Veranstaltungen 2006. Besonders erwähnte er die gelungene Maifeier und die Teilnahme am Sängerfest des MGV Eichelhardt, sowie am Treckertreffen der Treckerfreunde Bruchertseifen. Die Theaterabende im November waren sicherlich wieder ein voller Erfolg, so der Vorsitzende.

In seinem Geschäftsbericht ging Detlef Sünhold detailliert auf die einzelnen Veranstaltungen ein, u.a. auf den mehrtägigen Ausflug in den Harz, sowie auf die Schiffstour von Königswinter und die Fahrt zum Kölner Zoo.

Kassierer Georg Horn trug den Mitgliedern einen zufrieden stellenden Kassenbericht vor.

Bei den Teilneuwahlen gab es keine Veränderungen im Vorstand. So bleibt Thomas Müller 2. Vorsitzender, Sabine Klein Geschäftsführerin und Margot Asbach 2. Kassiererin. Die Kasse wird im nächsten Jahr von Mathias Hassel und Josef Bernhard geprüft. Im Bild rechts der Vorstand: 1. Vorsitzender Wolfgang Hörter, 2. Vorsitzender Thomas Müller, 1. Geschäftsführerin Sabine Klein, 1. Kassierer Georg Horn, 2. Kassiererin Margot Asbach, Beisitzerin Edelgard Weiss, 2. Geschäftsführer Detlev Sünhold. Hochaufgelöste Version des Bildes, Protokoll als Worddatei.

Der Vorsitzende berichtete über den Stand der Planungen des Jubiläumsfestes am letzten Augustwochenende. Von Freitags bis Sonntags soll im Festzelt am Bürgerhaus der Gemeinden das Jubiläum gebührend gefeiert werden.

So ist für Freitags eine Ü-30 Party geplant. Eine Kapelle wird Hits der 60er, 70er und 80er Jahre spielen. Der Samstag steht unter dem Motto "Ein Kessel Buntes". Sketche, Spiele, der MGV Eichelhardt, sowie ein Überraschungsgast werden mit der Kapelle Querbeet für Unterhaltung sorgen. Der Sonntag beginnt mit einem Zeltgottesdienst an den sich der Frühschoppen anschließt.

Soweit möglich und die Anschriften zu ermitteln sind, sollen alle ehemaligen Bürger der Ortsgemeinden zu den Festtagen eingeladen werden.

Margot Asbach stellte das weitere Programm für das Jahr vor. So ist u.a. ein Kinderfrühstück geplant. Ebenfalls soll eine Nordic-Walking Gruppe gegründet werden (1. Treffen am 16.03. 17.00 Uhr am Bürgerhaus). Ab dem 16.04. trifft sich die Wandergruppe, die dann alle 4 Wochen die Region erwandert.

Neben der Maifeier am 30.04. sind noch ein Tagesausflug geplant, sowie eine Fahrt zu Fort Fun. Die Theatergruppe wird wieder im November in der Sporthalle Eichelhardt an vier bzw. fünf Terminen auftreten.

Zum Ende der Versammlung zeigte Thomas Müller in einer Dia-Schau tolle Schnappschüsse aus 2006 vom Fest des MGV, der Harztour und dem Grillabend.


[ Mail | Hoam ]